GRATIS HERUNTERLADEN

FLIMMO

    • SUCHART
    GRATIS HERUNTERLADEN

    Screenshots

    Beschreibung

    Mit der FLIMMO-App können Sie sich immer schnell und aktuell über kinderrelevante Fernsehsendungen der nächsten sieben Tage informieren.

    Was läuft jetzt? Was kommt am Wochenende? Ist die Sendung für mein Kind geeignet? Worum geht es überhaupt?

    FLIMMO bespricht nicht nur das Kinderprogramm, sondern auch solche Sendungen, die sich zwar an Erwachsene richten, aber mit denen Kindern zwischen 3 und 13 Jahren als Mitseher in Berührung kommen. Bewertet wird, wie Kinder in unterschiedlichem Alter mit bestimmten Fernsehinhalten umgehen und wie sie diese verarbeiten. Zur Orientierung werden die Sendungen drei Rubriken zugeordnet:

    •Kinder finden’s prima (mit Altersangabe)
    •Mit Ecken und Kanten
    •Nicht für Kinder

    Berücksichtigt werden alle kinderrelevanten Fernsehsendungen, die von Das Erste, ZDF, SAT.1, ProSieben, kabel eins, RTL, RTL II, SuperRTL, Nickelodeon, KiKA, und eines weiteren Kindersenders zwischen 06:00 und 22:00 Uhr ausgestrahlt werden.

    Zusätzliche Funktionen:

    •Die Fernsehhighlights der Woche auf einen Blick
    •Gezielte Suche im aktuellen Sendungsprogramm
    •Filtern des aktuellen Programms nach eigenen Vorgaben
    •Eigenen Merkzettel anlegen
    •Sich an Sendungen erinnern lassen
    •Suche im Sendungsarchiv. Zugriff auf alle Sendungsbesprechungen, die von FLIMMO seit 1997 erstellt wurden

    Über FLIMMO:

    FLIMMO ist ein Projekt des gemeinnützigen Vereins Programmberatung für Eltern e.V. Mitglieder sind 13 Landesmedienanstalten und das Internationale Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI) beim Bayerischen Rundfunk.

    FLIMMO ist wissenschaftlich und pädagogisch fundiert. Um über die Sichtweisen von Kindern auf dem Laufenden zu bleiben, werden – zusätzlich zur Auswertung einschlägiger Publikationen – halbjährlich Drei- bis 13-Jährige zu ihrem Fernseherleben befragt.

    Mit der Durchführung des Projekts FLIMMO wurde das „JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis“ aus München betraut, das seine jahrzehntelange Forschungserfahrung im Bereich Kinder und Fernsehen einbringt.

    Weitere Informationen im Internet unter www.flimmo.tv