HERUNTERLADEN  3,49 €

Das Geschlecht Ihres Babys

    • SUCHART
    HERUNTERLADEN  3,49 €


    Screenshots

    Beschreibung

    Diese App benutzt eine neuartige Methode, die folgt die Bewegungen des Mondes um das Geschlecht Ihres Babys zu wählen. Dieses System ermöglicht es Ihnen, mehr Kontrolle über die Parameter, die beeinflussen das Geschlecht Ihres Babys.

    Es bietet Information über die Zeit wann es gibt höhere Möglichkeit für einen Junge oder ein Mädchen zu haben.

    Mit nur einem Klick können Sie in Ihrem iPhone-iPad Kalender die Tage markieren, wann die Konzeption eines Mädchens oder Jungen höhere ist. Sie können auch Alarmen/Erinnerungen bekommen.
    Kalender für 7 Monaten: Von Dezember 2017 bis Juni 2018.

    Der Mond beeinflusst auf die menschlichen Körperflüssigkeiten so wie auf die Gezeiten der Erde.
    70% der erwachsenen menschlichen Körper besteht aus Wasser.
    Die körpereigenen Zellen enthalten ungefähr 65% des körpereigenen Wassermasse.
    Das Hypothalamus (ein Teil des Gehirns, die die körpereigene Hormonhaushalt und die Körpertemperatur steuert) besteht 90% auch aus Wasser.

    Der Mond hat eine starke Wirkung auf den menschlichen Körper, einschließlich der Scheidenflüssigkeit und seiner Säuregehalt.

    Samenfäden mit dem weiblichen X-Chromosom haben mehr Dichte und schwimmen langsamer als die tragenden männliche Y-Chromosom Samenfäden. Jedoch haben sie den Vorteil der überlebenden länger.
    Samenfäden mit dem Y-Chromosom haben weniger Dichte und schwimmt schneller, aber sterben sie früher.

    Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, daß der Säuregehalt der Scheidenflüssigkeit bestimmt, welche der beiden Arten von Samenfäden (die weiblichen X oder männlichen Y) das Ziel erreicht.

    Eine säure Scheidenflüssigkeit wird die X-Chromosom Samenfäden begünstigen. Eine alkalische (weniger sauer) Scheidenflüssigkeit wird die Y-Chromosom Samenfäden begünstigen.

    Welche Rolle spielt der Mond hier? Der Mond hat einen Einfluss auf den pH-Wert der Scheidenflüssigkeit.
    Wie genau? Mondposition im Himmel bestimmt das alkalische Niveau der Scheidenflüssigkeit.

    Der Kalender zeigt uns die Tage bzw. in welcher der Mond eine größere Alkälitat und erhöhten Säuregehalt fördert.
    Nach dieser Methode hat der Mond einen großen Einfluss auf den Säuregrad des Scheidenflüssigkeit.