HERUNTERLADEN  2,62 €

LOST.DIR

    • SUCHART
    LOST.DIR icon

    LOST.DIR

    von: 86 7

    7 Nutzer-
    wertung
    HERUNTERLADEN  2,62 €

    Screenshots

    Beschreibung

    Es gibt auch eine Demo-Version. Probieren Sie die zuerst aus! Wenn die Demo keine Dateien identifizieren kann, kann's diese Vollversion auch nicht!

    Daten verschwunden? LOST.DIR enthält plötzlich jede Menge Dateien? Das war doch sonst immer leer! Diese Dateien haben keine Endung, und Nummern als Namen? Und es gibt kein Programm, mit dem man sie öffnen kann?

    Diese App versucht, die Dateien in LOST.DIR wiederherzustellen.
    Bitte beachten: "Wiederherstellen" heißt, die - dem Dateityp entsprechenden - Endungen anzuhängen. Die Original-Dateinamen können nicht wiederhergestellt werden!

    WICHTIG
    Diese App wurde für Android < 5 gemacht. Die folgenden Schritte sollten mit jeder Android-Verson funktionieren:
    1. Erstellen Sie auf der externen SD-Card im Verzeichnis "Android/data" den Ordner "hdop.lost_dir".
    2. Verschieben Sie den Ordner LOST.DIR in das neue Verzeichnis "Android/data/hdop.lost_dir". Das sollte mit dem Dateimanager (Eigene Dateien) möglich sein. Falls nicht, machen Sie das mit dem PC.
    3. Starten Sie diese App, tippen Sie den Bildschirm an und navigieren Sie zu "Android/data/hdop.lost_dir/LOST.DIR" auf der externen SD-Card.

    Wie funktioniert's? Wenn bei Datei-Operationen Fehler auftreten, versucht Android, zu retten was zu retten ist: Datenblöcke, die im Filesystem nicht mehr zugeordnet werden können, werden nicht gelöscht, sondern in LOST.DIR gespeichert, mit Nummern als Dateinamen.

    WENN MAN GLÜCK HAT, sind dies komplette (oder am Ende abgeschnittene) Dateien, deren Typ man an der "Magic Number" in den ersten paar Bytes erkennen kann. Wenn man dann eine identifizierte Datei umbenennt (mit der entsprechenden Endung), lässt sie sich mit dem zugehörigen Programm auch wieder öffnen.

    So kann man Dateien (oder wenigstens Teile davon) wiederherstellen. Eine so gerettete Datei kann sogar länger sein als das Original war, weil die "Dateien" in LOST.DIR immer ganze Sektoren enthalten. Die meisten Programme ignorieren aber "Müll" nach dem Dateiende. Wenn man sonst keinen Backup hat, ist das jedenfalls besser als nichts...

    Diese App automatisiert den o.g. Vorgang. Alle Dateien ohne Endung werden analysiert und - falls identifizierbar - entsprechend umbenannt.

    Dateitypen:
    7z, aif, avi, bmp, bz2, doc, epub, exe, flac, flv, gif, gz, html, jpg, m4a, mid, mkv, mod, mov, mp3, mp4, ogg, pdf, png, ps, rar, rm, swf, tif, txt, wav, xml, zip

    Hinweis: Die wiederhergestellten Dateien sind möglicherweise unvollständig, beschädigt, oder in sonst einer Form unbrauchbar.

    (Weitere Sichworte: Data Recovery, Datenrettung, Bilder und Videos verschwunden, verlorene Dateien wiederfinden)

    Tags: dateien wiederherstellen , lost dir wiederherstellen , fotos aus lost dir. wieder herstellen , bilder mit app wiederherstellen , öffnen , lost dir löschen , ordner , was ist ein ordner wiederherstellen , wiederherstellen

    Benutzerbewertung

    von 86 Bewertungen

    "Toll"

    7