GRATIS HERUNTERLADEN

Mode Hintergrund

    • SUCHART
    GRATIS HERUNTERLADEN

    Screenshots

    Beschreibung

    Wallpapers für alle Mädchen, die sich mit der neuesten Mode zu halten! Werden Designer für Ihren Bildschirm und alle Shows sind dein! Diese App wird Sie mit Tönen von Kleidern und High Heels bieten! Zubehör und Make-up sind ebenso im Lieferumfang enthalten! Komm Mädchen, Spaß haben, weil nur Sie wissen warum!

    - Easy-to-browse-Schnittstelle können Sie das gewünschte zu finden!
    - Passen Sie die Tapete nach Ihrem Geschmack und Bildschirm passen!
    - Zoom, un-Zoomen, Drehen, Verschieben, Skalieren, Helligkeit, fügen verschiedene Effekte und speichern Sie Ihre wallpaper design!

    Allgemeine Bezeichnung für ein beliebtes Stil oder Praxis, vor allem in der Kleidung, Schuhe, Accessoires, Make-up, oder Möbel. Bezieht sich auf eine markante, aber oft gewöhnlichen Trend in einem Blick und verkleiden sich einer Person, sowie auf die vorherrschenden Stile in Verhalten. In der Regel ist die neuesten Kreationen von Designern gemacht und werden nur von einer geringen Anzahl von Menschen gekauft, aber oft diejenigen in etablierten Trends übersetzt. Je mehr technische Begriff "Kostüm," hat sich so in den Augen der Öffentlichkeit mit dem Begriff, dass der allgemeinere Begriff "Kostüm" hat in der populären Verwendung meist auf speziellen Sinne wie fancy dress verbannt oder Maskerade tragen verbunden, während der Begriff bedeutet Kleidung in der Regel, und die Studie davon. Für einen breiten interkulturellen Blick auf Kleidung und seinen Platz in der Gesellschaft, zu den Einträgen für Bekleidung, Kostüme und Stoffe beziehen. Der Rest dieses Artikels beschäftigt sich mit Kleidung in der westlichen Welt.
    Frühe Reisende, ob nach Persien, der Türkei oder China häufig Bemerkung über die Abwesenheit von Veränderungen dort, und Beobachter aus diesen anderen Kulturen Kommentar auf der unseemly Tempo, das viele fühlten schlug eine Instabilität und mangelnde Ordnung in der Kultur. Die japanische Shogun Sekretärin rühmte (nicht ganz genau) zu einem spanischen Besucher im Jahr 1609, dass japanische Kleidung war nicht mehr als tausend Jahren verändert. Doch in Ming China, zum Beispiel, gibt es deutliche Anzeichen für schnell wechselnde in der chinesischen Kleidung. Änderungen im Kostüm oft fand in Zeiten des wirtschaftlichen oder sozialen Wandels (wie im alten Rom und der mittelalterlichen Kalifats), aber dann eine lange Zeit ohne größere Veränderungen. Dies geschah im maurischen Spanien aus dem 8. Jahrhundert, als der berühmte Musiker Ziryab eingeführt anspruchsvoller Bekleidung-Stile auf saisonalen und täglichen Zeiten aus seiner Heimat Bagdad und seine eigene Inspiration für Córdoba in Al-Andalus basiert. Ähnliche Veränderungen im Nahen Osten aus dem 11. Jahrhundert aufgetreten ist, nach der Ankunft der Türken, die Kleidungsstile aus Zentralasien und dem Fernen Osten eingeführt.

    Die Anfänge der Gewohnheit in Europa kontinuierlich und zunehmend raschen Wandel in der Kleidung Stile können relativ zuverlässig bis in die Mitte des 14. Jahrhunderts datiert werden, zu denen Historiker wie James Laver und Fernand Braudel Zeitpunkt der Beginn der westlichen Mode in der Kleidung. Der dramatischste Manifestation war eine plötzliche drastische Verkürzung und Straffung der männlichen over-Gewand, aus Kalb-Länge kaum für das Gesäß, manchmal mit Füllung auf der Brust größer aussehen begleitet. Dies schuf die Unterscheidungskraft männlichen Umriss eines maßgeschneiderten oben über Leggings oder Hose getragen.

    Das Tempo des Wandels beschleunigt erheblich im folgenden Jahrhundert, Frauen und Männer, vor allem in der Garderobe und schmücken des Haares, wurde ebenso komplex und verändert sich. Kunsthistoriker sind daher in der Lage, in der Datierung Bilder mit wachsendem Vertrauen und Präzision zu verwenden, oft innerhalb von fünf Jahren im Fall des 15. Jahrhunderts Bilder. .

    Benutzerbewertung

    von 80 Bewertungen

    "Toll"

    7.2