GRATIS HERUNTERLADEN

TeeTimer

    • SUCHART
    GRATIS HERUNTERLADEN

    Screenshots

    Beschreibung

    Du wählst aus einigen Sorten Tee aus (Schwarz, Grün, Oolong, weitere Tees) und bestätigst mit "aufbrühen". Die Teeblätter füllst Du in Deine Teekanne. Wenn Du bereit bist, tippst Du die Uhr an und schüttest das gekochte Wasser in die Kanne. Die Uhr signalisiert Dir, wenn Dein Tee ausreichend lange gezogen ist. Ganz einfach :-)

    Features:
    - Countdown-Funktion mit Analog- und Digitalanzeige
    - 23Teesorten mit kurzer Beschreibung und Hinweisen zur Wassertemperatur
    - verschiedene Grüntees (Bancha, Chun Mee, Gun Powder, Gyokuro, Matcha, Sencha)
    - verschiedene Schwarztees (Assam, Ceylon, Darjeeling, Earl Grey, Irish Blend)
    - Oolong, Früchtetee, Kräutertee, Rotbusch
    - verschiedene Signaltöne (Alarm, Hahnenschrei, Digitalwecker, Zugpfeife)
    - Optional: Sekundenklicken, Countdownsignal für die letzten 5 Sekunden, Vibrationsalarm (als geräuschloses Signal, nur für iPhone)

    Infos zu Teesorten:

    Schwarzer Tee
    Wird wie der Grüne Tee aus der Camellia Sinensis Pflanze hergestellt und unterscheidet sich von anderen Teesorten durch den längeren Oxidationsprozess bei der Herstellung. Dieser verleiht ihm auch seine schwarze bzw. dunkle Farbe. Schwarzer Tee wird hauptsächlich in Indien, Sri Lanka, Afrika und Südamerika hergestellt. Die einzelnen Sorten besitzen unterschiedlich starke Aromen und müssen deshalb individuell zubereitet werden.

    Generell gilt: Tee, der bis zu zwei Minuten lang zieht, wirkt anregend. Zieht er länger als fünf Minuten, entfaltet er eine eher beruhigende Wirkung.

    Grüner Tee
    Er wird von kaum oxidierten Teeblättern der Camellia Sinensis Pflanze hergestellt und schon seit Jahrhunderten in China, Indien und Japan konsumiert. Durch seine spezielle Herstellung – die Blätter werden meist luftgetrocknet – bleiben im Gegensatz zum Schwarzen Tee die auf Menschen günstig wirkende Bestandteile erhalten. Traditionelle Heiler in Indien und China verwenden Grüntee seit Jahrhunderten als Stimulant, um Blutungen zu kontrollieren und Wunden zu heilen. Außerdem soll Grüner Tee gegen Herzkrankheiten, bei der Verdauung und bei der Verbesserung der mentalen Prozesse helfen.

    Oolong
    "Oolong" bedeutet so viel wie "Schwarzer Drache" oder "Schwarze Schlange". Er stammt von der Camellia Sinensis Pflanze, enthält mehr Koffein als schwarzer, aber weniger Koffein als grüner Tee. Einige Legenden ranken sich um die Enstehung des Namens, so auch diese: Ein Teepflücker erschrank sich bei der Ernte ob einer schwarzen Schlange und ging erst einige Zeit später wieder zu seinem Tee zurück. Dieser war in der Zwischenzeit in der Sonne oxidiert und erreichte einen herrlichen Geschmack.

    Da der Oolong mehrfach aufgegossen werden kann, entwickelten die Chinesen eine Teezeremonie und benannten die einzelnen Aufgüsse wie folgt:
    1. Tee des guten Geruchs
    2. Tee des guten Geschmacks
    3. Tee der langen Freundschaft.

    Oolong wird mittlerweile nicht mehr nur in China, sondern auch in Indien, Malaysia, Vietnam, Thailand, Malawi und Kenia produziert.

    Benutzerbewertung

    von 5 Bewertungen

    "Toll"

    8