GRATIS HERUNTERLADEN

NFON Mobile

    • SUCHART
    NFON Mobile icon

    NFON Mobile

    70 6.6

    6.6 Nutzer-
    wertung
    GRATIS HERUNTERLADEN


    Screenshots

    Beschreibung

    "NFON Mobile" - die mobile Erweiterung der NFON Cloud-Telefonanlage für Android.
    Eine detaillierte Auflistung aller kompatiblen Endgeräte finden Sie in der FMC Kompatibilitätsliste - Android: http://www.mynfon.com/uebersichten/fmc-kompatibilitaetslisten/fmc-kompatibilitaetsliste-android/

    ACHTUNG: Die Nutzung eines neuen FMC Endgerätes in der NFON Cloud-Telefonanlage wird laut Preisliste abgerechnet. Standardpreis ist 1,50 EUR monatlich zzgl. gesetzliche USt.

    Es entstehen für die Aktivierung des Endgerätes oder der Nebenstelle in der NFON Anlage Aktivierungskosten. Diese variieren je Tarif. Details entnehmen Sie der aktuellen Preisliste, einsehbar unter http://www.mynfon.com/downloads/. Die monatliche Nutzung der NFON Cloud-Telefonanlage wird je nach Tarif entweder nach Anlegen des FMC Endgerätes im NFON Serviceportal pro aktiviertem Endgerät abgerechnet oder pro Nebenstelle.

    Voraussetzung:
    Die App kann nur in Verbindung mit der NFON Cloud-Telefonanlage genutzt werden. Nutzen Sie das kostenlose NFON Testpaket unter http://www.nfon.com

    "NFON Mobile" ist der FMC (Fixed Mobile Convergence) Client der NFON AG. FMC beschreibt das Zusammenwachsen von Fest- und Mobilfunknetzen. Die NFON Cloud-Telefonanlage ermöglicht die vollständige Einbindung von Mobiltelefonen, so signalisieren sie auch mobil Ihre Festnetznummer (Büronummer) und können dabei sogar Kosten sparen.

    So einfach wird Ihr Android eine mobile Nebenstelle Ihrer NFON Cloud-Telefonanlage:

    Schritt 1:
    Kostenlose App "NFON Mobile" laden.

    Schritt 2:
    "NFON Mobile" als FMC Endgerät und FMC Nebenstelle in der NFON Cloud-Telefonanlage über das Serviceportal der NFON AG (https://portal.nfon.com) anlegen (Details dafür siehe Handbücher im Serviceportal unter http://www.mynfon.com/).

    Schritt 3:
    "NFON Mobile" App auf Ihrem Android Endgerät starten starten.

    Nun telefonieren Sie auch mobil mit Ihrer Festnetznummer (Büronummer). So erübrigt sich auch die Kommunikation Ihrer privaten Mobilfunknummer, denn zukünftig besitzen Sie zwei "Identitäten" auf Ihrem Android Endgerät. Sie können damit viele Funktionen der NFON Cloud-Telefonanlage auch mobil nutzen (es sieht bspw. Ihre Sekretärin über die Besetzt-Feld-Lampen am Bürotelefon, ob Sie gerade mobil telefonieren).

    Gespräche können dabei über das günstigste verfügbare Netz geführt werden (in der Regel WLAN). Bei schlechter WLAN Qualität oder zu erwartenden Abbruch der Verbindung kann das Gespräch auf das GSM/UMTS-Netz übergeben werden.

    Hier nochmal die wichtigsten Punkte im Überblick:

    NFON Mobile:
    • Direkte Einbindung von Mobiltelefonen in die NFON Cloud-Telefonanlage
    • Weltweite Verbindung zur NFON Cloud-Telefonanlage per WLAN oder GSM/UMTS
    • Gesprächsübergabe zwischen den Netzen (Handover)
    • Volle Anlagenfunktionen (z.B. Chef-Sekretärin-Funktion, Makeln, Konferenzen, etc.) auch auf dem Mobiltelefon
    • Erreichbarkeit auf Mobiltelefon parallel über Mobilfunknummer und mit Festnetznummer (Büronummer) der NFON Cloud-Telefonanlage
    • Einfache Aktivierung und Deaktivierung der "NFON Mobile" (FMC) Festnetzrufnummer direkt über das Endgerät
    • Call-Back-Funktion für günstige Telefonate im Ausland oder geschäftliche Telefonate mit dem privaten Mobiltelefon

    Die NFON AG ist ein führender Anbieter ausgelagerter Telefonanlagen (IP Centrex).
    NFON ermöglicht Unternehmen jeder Größenordnung, die eigene TK-Anlage samt ISDN-Telefonanschluss an ein externes Rechenzentrum auszulagern. Es kann von jedem Ort der Welt mit dem Telefon, dem Mobiltelefon und dem PC auf die Telefonanlage zugegriffen werden. Die NFON Cloud-Telefonanlage wird in einem vollredundanten Hochleistungsrechenzentrum betrieben und ist damit ausfallsicher. Die Lösung bietet mit mehr als 160 Funktionen ein Leistungsspektrum, das bisher vorwiegend Großkonzernen vorbehalten war.

    Des Weiteren gelten die AGBs der NFON AG, einzusehen unter www.nfon.com. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

    Benutzerbewertung

    von 70 Bewertungen

    "Gut"

    6.6

    Benutzerkommentare

    Ein Google-Nutzer

    von Ein Google-Nutzer

    Jul 25, 2017  |  "OK"

    Der Akkuverbrauch ist mit 25% eigentlich zu viel. Meine Android Telefonie-App verbraucht gerade mal 5-6%. Der Gesamtverbrauch sollte meiner Meinung zumindestens unter 15% liegen. Danke

    Tobi Henki

    von Tobi Henki

    Feb 04, 2017  |  "Toll"

    Durch das Update geht einiges besser wie z.B die Klingeltonausgabe. Freue mich schon auf das nächste Update/Upgrade

    Nik ThirtyNine

    von Nik ThirtyNine

    Jan 31, 2017  |  "Schlecht"

    Für eine Firma, die ihre Telefonanlage als Anlage in der Cloud anbietet, ist der Funktionsumfang bescheiden. Beispielsweise werden die Rufnummern zwischen dem mobilen Client und dem Desktop Client nicht synchron.

    Thomas Weber

    von Thomas Weber

    Jan 26, 2017  |  "OK"

    Verbindungsqualität bei VoIP ist sehr unzuverlässig. Anrufe damit sollte man dem Kunden nicht zumuten. Um so frustrierender, dass der Service von NFON soweit ich sehe nicht mit alternativen Standard-SIP-Clients benutzt werden kann. Immerhin lässt sich die App über die normale SIM-Karte mit ordentlicher Sprachqualität benutzen. Dafür brauche ich aber keine NFON-App.

    Patrick Rocker

    von Patrick Rocker

    Jan 24, 2017  |  "Fantastisch"

    Die App tut was sie soll und das bisher zuverlässig.. Wenn es probleme gibt dann dank schlechter Netzabdeckung.

    Eduard Ritt

    von Eduard Ritt

    Jan 03, 2017  |  "Schlecht"

    Die Gesprächsqualität ist mist. Umsetzung der App ist genau so ein mist wie der Nsoftphone Premium Client für Windows und Mac. Wenn man schon eine fertige Software verändert (Jabra) dann muss man es richtig machen oder ganz sein lassen. Das NFon an sich ist mist. Jeden Tag verärgerte Kunden weil die Gespräche abbrechen oder stark rauschen. Wir stellen immer wieder Anfragen an Support - nichts ändert sich nur Ausreden. Telefonie der Zukunft?? Ja sowas gibts, aber nicht bei NFon.