GRATIS HERUNTERLADEN

Rune writer 2

    • SUCHART
    Rune writer 2 icon

    Rune writer 2

    von: 1.2K 8.2

    8.2 Nutzer-
    wertung
    GRATIS HERUNTERLADEN

    Screenshots

    Beschreibung

    Dieses Programm übersetzt latainische Zeichen in die Runen und andere Alphabeten. Schreiben Sie ihren Namen oder andere Texten in Schriftarten aus längst vergangenen Zeiten. Die geschriebenen Runen können direkt als Bild per Email/Instant-Messenger verschickt oder auf Facebook oder Google+ gepostet werden. Die Schriftgrösse ist änderbar als auch die Hintergrund-/Vordergrundfarben.

    In der kostenlosen Version sind folgende Schriftarten enthalten:
    - Skandinavische 'Elder Futhark' Runen aus der Vorvikingerzeit (1.-9. Jahrhundert n.Ch.).
    - Gothisches Schrift (4.–7. Jahrhundert n.Ch.).

    In der Vollversion sind zusätzlich folgende Schriftarten enthalten:
    - Dänische 'Younger Futhark' Runen der Vikingerzeit (9.-10. Jahhundert n.Ch).
    - Schwedisch-Norwegische Rök Runen (9.-10. Jahhundert n.Ch).
    - Anglo-Saxon Runen (4.–10. Jahrhundert n.Ch.).
    - Mittelalterliche Runen(12.–16. Jahrhundert n.Ch.).
    - Theban Runen oder auch als Hexenrunen bekannt (16. Jahrhundert).
    - Ariogermanische Armanenrunen.
    - Orchon-Runen: auch köktürkische, Turk-Runen oder alttürkische Schrift Orhun Yazıtları (8.-10. Jahrhundert n.Ch.).
    - Gothisches Schrift (4.–7. Jahrhundert n.Ch.).
    - Keltisches Ogham Schrift (4.–10. Jahrhundert n.Ch.).
    - Klingonisches pIqaD (aus der 'Star Trek' Serie).
    - Etruskisches Schrift (8. Jahrhundert v.Ch. bis 1. Jahrhundert n.Ch.).
    - Ugaritische Keilschrift (ca. 1400 v.Ch).
    - Phönizisches Schrift (ca. 1050 v.Ch).
    - Slawisches Glagolitisches Schrift (ca. 863 n.Ch.)

    Die geschriebene runische Texte können auch als UTF-8 kodierte Text in die Zwischenablage kopiert werden oder als PNG-Bilder exportiert werden. Wenn Sie aber beim Einfügen leere Kästchen oder Fragezeichen sehen, bedeuted das, dass das andere Programm die zur Anzeige der Runen benötigte Schriftarten nicht hat.

    Bitte beachten Sie, dass es nicht immer möglich ist die lateinische Schrift 1 zu 1 in die andere Schriftarten zu überführen. Manchmal werden mehrere lateinische Zeichen zu einer Rune zusammengefasst oder Klein/Grossbuchstaben in unterschiedliche Zeichen oder gar nicht übersetzt. Das ist KEIN Fehler sondern Eigenschaft des jeweiligen Schriftes.

    Benutzerbewertung

    von 1.208 Bewertungen

    "Toll"

    8.2